Die Strassenfasnacht, die für die Schwyzer typisch ist, kam vor der Gründung der Negusgesellschaft in Seewen nie richtig auf. Die Seebner Fasnachtsnarren machten bei einer Rott in Schwyz mit. Im Jahre 1950 kam es zu einem unblutigen Staatsstreich, bei dem der Kaiser mit seinem Ras-Kollegium abgesetzt wurde und eine ganz "normale" Fasnachtsgesellschaft übernahm. 1961 wurde die Negus-Gesellschaft neu gegründet, diese zeichnete sich für die Organisation und Durchführung der Rott in Seewen verantwortlich. - Zum letzten Mal anlässlich der Fasnacht 2013.
Ganz besondere Anerkennung verdient die Fasnachtsgesellschaft dafür, dass sie die beiden Fasnachtsfiguren, den Zünggälä-Huu und den Seefax schuf, die seit 1954 bis heute bei allen Fasnachtsanlässen dabei sind. Diese Beiden Figuren sind die Symbolfiguren der Seebanischen Rott, wie dies der Blätz den Schwyzern ist. Die Holzmasken dieser beiden Figuren sind nach dem Steiner Talibasch und Välädi die ältesten im Talkessel! Älter noch als Strudeli und Strätteli aus Brunnen. 2007 wurden die Gewänder erneuert.
 
Ras Rottwas (Maschgradävater)
Die folgenden Rottwas haben für die Negus-Gesellschaft die Seebner Rott geführt bzw sind dieser vorgestanden. Leider sind in früheren Jahren die Amtszeiten nicht mehr bekannt.
Ras h.c. Rottwas Auf der Maur Alois
Ras h.c. Rottwas Ehrler Alois
Ras h.c. Rottwas Schmidig Alois
Ras h.c. Rottwas Galli Hugo                                  2000 - 2008
Ras h.c. Rottwas Andy Häne (seit 2013)                  2008 - 2013
 
2001 - Abig-Rott zum Ersten
Die Abig-Rott zieht zum ersten Mal am Samstagabend, vor Güdeldienstag durch die Gassen und Schankhäuser von Seewen. Die Ur-Idee zur Abig-Rott stammt von Ras h.c. Negus-Negesti XXXI. Ernesto dem Hi-Fidelen (Ernst Horat, Hi-Fi Horat). An dieser ersten Abig-Rott nahmen rund 20 Maschgraden teil, den Narrentanz trommelten Urs Lüönd und Ernst Schibli, Hugo Galli führte die Rott und Besammlungsort war im Saal des Restaurants Mythenblick.
 
2003 - Zum letzten Mal zwei Rotten am Güdeldienstag
Bis und mit 2003 waren am Güdeldienstag in Seewen jeweils zwei Rotten unterwegs, die sogenannte "Rott A" und "Rott B", jedoch wurden die alten Zöpfe abgeschnitten und es ist nur noch eine Rott am Güdeldienstag unterwegs. Was dazu geführt hat dass wie an der Abendrott am Güdeldienstag bis zu vier Tambouren den Narrentanz schlagen.
 
2006 - Umzugsteilnahme ohne Einladung
Eine 50 Maschgraden starke Rott nimmt am Jubiläumsumzug der Schwyzer Nüssler und der Fasnachtsrott Ibach teil. Dies wohl gemerkt ohne Anmeldung und ohne eigene Startnummer. Die Teilnahme erfolgte zusammen mit der Negus-Gesellschaft und unter deren "Deckmantel".
 
2008 - Neuer Rottwas führt die Rott
Als Nachfolger von Hugo Galli führt erstmals Andy Häne als Rottwas 1 und Hauptverantwortlicher die Seebner Rott. Andy Häne wurde 2005 als Rottwas 2 und späterer Nachfolger vom Rottwas 1 gewählt.
 
2010 - 10 Jahre Abig-Rott
Die Abig-Rott macht bereits zum zehnten Mal die Runde durch das Dorf. Unter der Führung von Ras Rottwas, Andy Häne, sind in der Abig-Rott 60(!) und mehr Maskeraden anzutreffen. An diesem Abend sind in der Seebner Abig-Rott 79 Maschgraden(!) Zum 10-jährigen Jubiläum ziehen neben der Seebner-Rott auch Rotten aus Schwyz, Ibach und Steinen, mit je rund 40 Maschgraden durch das Dorf. Kurz vor Mitternacht treffen sich alle Rotten gemeinsam auf dem Seerüti-Platz zum gemeinsamen ausnüsseln. Ein fasnächtlicher Abend der Superlative, mit rund 200 Maschgraden im kleinen Dorf Seewen!
 
2011 - 75 Jahre Negus-Gesellschaft
Am Jubiläumsanlass vom Samstag, 19.02.2011 wird nicht wie früher üblich, ein Umzug durchgeführt, sonder das Jubiläum wird mit einem Staatsempfang am Nachmittag in der Turnhalle Krummfeld würdig gefeiert. Am Abend nimmt die Rott an der Unterhaltung in den Gaststätten Teil.
 
2011 - 90 Jahre Schwyzer-Nüssler
Die Seebner-Rott nimmt am Jubiläum der Schwyzer-Nüssler teil. Das Jubiläum der Schwyzer-Nüssler zeigt einmal mehr, wie erfolgreich das Konzept der Seebner Abig-Rott ist! - Haben doch die Schwyzer-Nüssler auch eine Abig-Rott auf die Beine gestellt um ihren 90. Geburtstag zu feiern, dies auch mit verschiedenen Gastgruppen aus Seewen, Steinen, Rickenbach, Brunnen, Sattel und Schwyz.
 
2012 - 75 Jahre Fasnachtsgesellschaft Steinen
Grosse Ehre für die Seebner Rott. Wurden sie alle zur Einweihung des Fasnachts-Denkmales, anlässlich des 75. Geburtstages der Fasnachtsgesellschaft Steinen, eingeladen. Da auch in Steinen einzelne Seebner Maschgraden leben, haben diese die ganze Delegation aus Seewen zu einem Vor-Apéro eingeladen.

Termine

bild ausflug 2018
  
   Fasnacht 2019
   Schon bald geht es
   wieder los!

   Der Weisswein ist 
   Vordegustiert und wir
   sind auf der Einkaufstour
   für's 2019!